Junior Drum-Sticks

Ein Kinder-Schlagzeug erfordert entsprechend kurze Trommelstöcke entsprechend Körpergröße bzw. Armlängen und vorallem auch den Trommelgrößen insbesondere kleinerer Snare entsprechend … damit alles bequem erreicht werden kann – entsprechender Aufbau vorausgesetzt! Das Gewicht der Stöcke hat natürlich auch Vor- und Nachteile, ist aber zunächst vernachlässigbar. Das gleiche gilt für die Stärke (Durchmesser/) Dicke der Stöcke. Dickere Stöcke haben sogar Vorteile durch einfacheres „Finden“ der Stockhaltung.

Für ca. 4 bis ca. 8jährige (ca. 100-130cm Körpergröße) an wohlgemerkt Kinder-Set z.B.: (Angaben immer Stocklänge und Durchmesser in mm)

Für ca. 9-13jährige (ca. 130-160 Körpergröße) an kleinerem Set oder generell E-Drums praktikabel z.B.:

Ab ca. 14 Jahren (ab ca. 165cm Körpergröße) dann normale Stöcke (Länge ca. 40-43cm). Dabei sind generell Jazz-Stöcke „geringer“ ausgeführt wie günstig z.B.  Millenium Jazz Hickory (407 / 13,8mm)

siehe auch zum selber Suchen: cat_woodpicker~ncx.html?ar=101766&ccmem=1

… ist nur eine großes StandardSchlagzeug da, bringen kurze Stöcke für Kinder wenig – im Gegenteil. Sind zwar kleinere Tom-Toms da, aber eine normale 14“ Snare, sollten auch hier die Stöcke nicht zu kurz gewählt werden. Man kann also allgemein eher sagen, dass ein Kinderschlagzeug Junior-Stöcke bedingt, ein Erwachsenen-Schlagzeug Erwachsenen-Stöcke erfordert.